Der kleine Schritt
person in blue long sleeve shirt using black Surface

Energieverbrauch bei Video-Calls senken

Mit Video-Anrufen versuchen viele Menschen, auch während der Pandemie mit einander auf persönliche Art in Verbindung bleiben. Allerdings ist es auch keine neue Erkenntnis, das Streaming von Videodaten hohe Ansprüche an die Hardware hat und damit viel Energie benötigt wird. Mit ein paar einfachen Tricks kann man aber einiges an Energie sparen – und bleibt trotzdem in Kontakt.

Immer mit Video und sonst immer Chat?

  • Wenn zwei Leute miteinander nur kurze Botschaften austauschen, sind SMS die energiesparendste Möglichkeit – ›komme 15 min. später‹ oder ›gleich da‹ müssen nicht über komplexe Netzwerke laufen. Wer SMS nicht mag, sollte zumindest einen Chat-Client benutzen.
  • Am sparsamsten ist das gute alte Festnetztelefon – auch wenn Videotelefonie durch die Corona-Krise immer häufiger auch privat genutzt wird, weil man sich schließlich ab und an sehen möchte, reicht ab und an auch das Telefon.

Sehen und gesehen werden

  • Wenn nicht nötig, das Mikro stumm schalten – das trägt auch zur besseren Verständlichkeit bei und macht Videochats entspannter, fokussierte und so kürzer.
  • Video durch Standbild ersetzen, vor allem bei Gruppen-Calls und Online-Vorträgen oder die Kamera deaktivieren, wenn man gerade nicht dran ist – das reduziert den Energieverbrauch um bis zu Faktor 25!
  • Die Videoauflösung senken – 4K bringt oft gar nichts, auch Full-HD muss oft nicht sein. Weniger hoch aufgelöste Videos läufen meist flüssiger, der Rechner muss nicht so viel codieren und bleibt kühler (leiser wegen weniger Lüftergeräusch) und das Netzwerk muss weniger transportieren
  • Video-Anrufe über stationäre Netzwerke – WLAN oder LAN – machen. Die Datenübertragung über Funknetze braucht mehr Energie.

Wenn schon Strom, dann sauberen…

Bei allen Überlegungen sollte es selbstverständlich sein, dass die persönliche Bilanz deutlich nachhaltiger ausfällt, wenn der eigene Haushalt oder das Büro mit Strom aus 100% erneuerbaren Energien versorgt wird.

Quelle

  1. eigene Erfahrungen
  2. Utopia über die Klimabillanz von Video-Anrufen