silver titanium Samsung Galaxy S7 edge on leaves graphic surface

Alte Smartphones sinnvoll weiternutzen

Seit dem Siegeszug der Smartphones haben Mobiltelefone nicht nur funktional erheblich zugelegt. Leider hat sich auch ihre durchschnittliche Lebensdauer deutlich reduziert. Neben der mechanischen Haltbarkeit sind auch fehlende Softwareupdates und damit mangelnde Sicherheit nach wenigen Betriebsjahren ein großes Problem. Wofür alte Smartphones trotzdem noch sinnvoll nutzbar sind, darüber sprechen wir jetzt im kleinen Schritt mit Daniel Schmidt.

Weiter nutzen

Wenn die Installation eines neuen Betriebssystem wie Lineage OS nicht mehr möglich oder zu kompliziert ist, kann sein altes Smartphone natürlich verkaufen oder besser noch an Werkstätten wie AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderungen) oder teils auch die Tafeln uvm. spenden – wichtig ist dabei: das Handy muss voll funktionsfähig, incl. allem Zubehör und auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt sein.

Neue Nutzungen finden

Gerade wenn die Nutzung sich auf das Heimnetz beschränkt, ist auch ein veralteter Softwarestand weniger problematisch.

  1. Babyphone-App
  2. Fernsehfernbedienung zu Hause
    • Für Smartphones mit IR-Sensor als Universal-Fernbedienung
    • Per App für Smart-TVs, Receiver und Media-Sticks
  3. Als Zentrale fürs Smarthome (mit fester Stromversorgung auch bei altem Akku)
  4. Als strahlungsarmes Haustelefon z.B. per Fritz!Fon-App
  5. Als Webcam mit Apps wie ManyCam
  6. Als WLAN-Hotspot im Auto oder Urlaub, um einen Datentarif gemeinsam zu nutzen
  7. Zur Kinder-Unterhaltung auf Urlaubsfahrt, z.B. mit Offline-Filmen der Streaming-Anbieter

Recyceln

Erst wenn eine Weiternutzung des Handys wirklich ausgeschlossen ist, sollte es recycelt werden. Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten:

  • Ersatzteilspender für Repair-Cafes
  • Trade-In-Programme der Hersteller
  • Verschiedene NGOs wie der NABU führen Handys fachgerechtem Recycling zu

Quellen

  1. Lineage OS Webseite
  2. Focus zur Weiternutzung alter Smartphones