Der kleine Schritt
red apple lot

Äpfel (und Birnen) für den Winter lagern

Viele Apfelsorten sind Lagerobst und sicher so die Vitaminversorgung durch die kalte Jahreszeit. Was mensch bei der Einlagerung beachten sollte besprechen wir in diesem kleinen Schritt.

Die besten Lagerbedingungen

  • Äpfel nach Sorte lagern und der Reihe nach verbrauchen
  • Typische Lagersorten: Braeburn, Gala, Boskoop, Elstar oder Jonagold …
  • Frostfrei lagern bei ca. 2–10°C
  • Eine höhere Luftfeuchte hilft gegen Vertrocknen, diese lässt sich ggf. durch Wasserschalen sicherstellen
  • Unbedingt in einem dunklen Raum lagern –optimal sind:
    • Keller
    • Erdkeller
    • Garagen und Gartenhäuser, sofern frostfrei
  • möglichst in flachen Sperrholzstiegen (Mandarinenkisten u.ä.) in einer Schicht lagern
  • getrennt von anderen Lagerfrüchten unterbringen

Das Reifegast Ethylen…

Äpfel und Birnen besser nicht mit anderem Obst und Gemüse lagern

Vor dem Einlagern und Zwischendurch…

  • Äpfel mit Wurm- und Druckstellen aussortieren
  • Äpfel trocken einlagern, aber nicht trocken reiben (das natürliche Wachs schützt die Früchte)
  • sortenrein lagern, weniger lange lagerfähige Äpfel zuerst aufbrauchen
  • Zwischendurch, alle 2-3 Wochen, Äpfel mit Fehlstellen aussortieren

One more Thing…

Wer im Herbst viele Äpfel verarbeitet, sollte die Apfelschalen nicht gering einfach wegwerfen – wer möchte, kann daraus z.B. noch Chips oder Tee herstellen…


Quelle

Smarticular zur Apfellagerung